Bilzbergschule Ulmbach stellt sich vor

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

 

Was alle angeht, können nur alle lösen

  • Die Bilzbergschule ist als Schule in einer ländlich geprägten Region der Tradition verpflichtet und den Herausforderungen der Zukunft zugewandt.
  • Die Schule versteht sich als lernende Institution, die Strukturen schafft und weiterentwickelt, in denen sich die unterschiedlichen Kompetenzen, Aufgaben und Außenkontakte ergänzen.
  • Der multikulturelle Erziehungsauftrag ist von grundlegender Bedeutung. Kinder mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen besuchen diese Schule.
  • Die individuelle Förderung der Kinder steht im Vordergrund.
  • Durch die Eröffnung individueller Lernwege sowie durch die Vermittlung von Basiskompetenzen und Lernstrategien zielt die Bilzbergschule auf ein ganzheitliches Verständnis der Allgemeinbildung

Selbständige allgemeinbildende Schule

Die Bilzbergschule wurde zum 01.01.2013 in eine selbständige allgemeinbildende Schule umgewandelt. 

Eine selbständig allgemeinbildende Schule hat die Selbstverwaltung, Eigenverantwortung und Schulentwicklung zum Ziel. Die Qualitätsentwicklung soll fortgeschrieben werden. 

Schule mit Ganztagsangebot

Eine Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgt nach Bedarf

von 7.30 Uhr bis 16 Uhr.


Nach dem Unterrichtsende werden die Kinder beaufsichtigt.

Das Angebot beinhaltet zusätzliche Lernmöglichkeiten, Zeit zum Spielen.

Mittagessen und Pause von 13 Uhr - 13.30 Uhr

Die Kosten für das Essen betragen 3€.

Hausaufgabenzeit 13.30 Uhr - 14.30 Uhr
Arbeitsgemeinschaften 14.30 Uhr - 16 Uhr

 

Für einen geregelten Ablauf gelten feste Abholzeiten:

  • 13:00 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:00 Uhr

 

Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist freiwillig.
Anmeldungen nimmt das Sekretariat entgegen.

Schulprogramm der Bilzbergschule

Schulprogramm der Bilzbergschule
Schulprogramm.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]